Seitan-Tofu-Würstel (Satan-Würstel)

SeitanTofuWuerstel2

Hier ist das Rezept für meine veganen Seitan-Tofu-Würstel. Die Zutaten ergeben ca. 20 – 25 Würstel die man ganz einfach einfrieren kann.

Zutaten:
– 500 g geräucherter Tofu (normal, nicht stark gerächert)
– 700 g Gluten (Weizeneiweiß, SeitanFix)
– 4 EL Öl (ich verwende meistens Rapsöl)
– Gewürze (Paprikapulver, Currypulver, Knoblauchpulve, Sojasauce, Tabasco, … auf jeden Fall viele!)
– 2 EL Gewürzmischung (asiatisch, italienisch, griechisch, … je nach Wunsch für den Grundgeschmack)
– 4-5 EL Ketchup (oder pürrierte Tomaten)

Zubereitung:
Alle trockenen Zutaten (Gluten + Gewürzpulver) gut vermischen.
944629_3125727320024_1707344930_n13275_3125727760035_698621226_n

Alle nassen Zutaten (Tofu, Öl, flüssige Gewürze, Ketchup) mit so viel Wasser pürrieren dass es ca. 1 Liter Flüssigkeit ergibt.
923302_3125726480003_970865506_n

Die trockenen und die nassen Zutaten gut miteinander verkneten.
936035_3125728160045_119739215_n

Das „Brät“ in ca. 90 g-Portionen aufteilen und Würstl formen. Die Würtl zuerst in Backpapier, dann in Alufolie einwickeln.
969954_3125728360050_398050565_n972018_3125728640057_1412113985_n310034_3125728840062_733450069_n

Bei ca. 180 Grad C ca. 45 Minuten backen (die Würstl gehen etwas auf und sollten fest werden). Nach 45 Min. den Ofen ausschalten und die Würstel noch weitere 15 Min. drinnen lassen.

Nach dem Backen die Würstel sofort auswickeln und auskühlen lassen.
21196_3125730280098_802283435_n

Ich frier die Würstl portionsweise (2-3 Stk.) ein weil sie sich auch im Kühlschrank nur ein paar Tage halten.
940856_3070790626641_912965768_n

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

css.php