Strudel-Sonnenblume

Strudel9

Zutaten Teig:
– 500 g  Mehl
–  90 ml Olivenöl
– 200 ml Weißwein (trocken)
–  10 g  Salz

Zutaten Füllung:
– 350 g  gekochter Blatspinat
– 350 g  Ricotta (Hüttenkäse)
– 100 g  geriebener Parmesan/Käse
–     1      Ei
– Salz & Pfeffer
– Semmelbrösel

Zubereitung:
Alle Teig-Zutaten in den Mixer geben und solange mit dem Knethacken mixen bis ein glatter Teig entsteht.
Den Teig in Frischhaltefolie ruhen lassen.

Spinat mit dem Ricotta vermischen, Ei, Parmesan und Gewürze dazugeben.

Den Teig auspacken und in 2 gleich große Stücke teilen. Beide Teile auf ca. 30 cm Durchmesser ausrollen.
Strudel1
Die Füllung (wie auf dem Foto) auf dem Teig verteilen – unter die Füllung Semmelbrösel streuen,
damit der Teig nicht aufweicht. Die Füllung mit dem geriebenen Käse bestreuen und mit der
2. Teigplatte abdecken.
Strudel2Strudel3-1Strudel4
Die Teigenden zuerst mit den Händen und dann mit einer Gabel gut verschließen.
Mit einer kleinen Schüssel den Teig um die mittlere Füllung andrücken und wieder mit einer Gabel
gut verschließen.
Strudel5
Den Rand in 2 cm dicke Stücke schneiden (nicht in der Mitte!).
Jedes Stück ca. um 90 Grad drehen.
Strudel6 Strudel7 Strudel8
Den Spinatkuchen bei 180 ° C ca. 30 Minuten Backen (bis er goldbraun ist).
Strudel9

 

1 Kommentar

    • annette on 29. Mai 2015 at 09:22

    Schmeckt toll und sieht dekorativ aus!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

css.php