LowCarb Mini-Cannelloni

Cannelloni

mit einer Füllung aus Räuchertofu, Bärlauch, Spinat und Paprika – ist zwar viel Arbeite, aber es lohnt sich

Zutaten für den Nudelteig (Rezept):
– 50 g Haferkleie
– 75 g Gluten
– 75 g Soja-Mehl
– 2 Eier
– 2 EL Olivenöl
– 3 EL Wasser
– 1 TL Salz

Zutaten für die Füllung:
– 1 Pck. Rächertofu (ca. 250 g)
– 1 (rote) Paprika
– ein paar Blätter Bärlauch (alternativ könnte man auch etwas Knoblauch nehmen)
– etwas Blattspinat (TK oder frisch)
– etwas Sojasauche und Cremefine
– eine Handvoll Käse

Zutaten zum Überbacken:
– etwas geriebenen Käse
– Cremefine
– Basilikum und Oregano

Zubereitung:
Die Zutaten für den Nudelteig nach Rezept verarbeiten, zu kl. Röhren formen (ich hab dafür kl. Schaumrollen-Formen genommen) und in Salzwasser 5 Min. kochen.
Die Zutaten für die Füllung mit einem Mixer pürrieren und die ausgekühlten Teig-Röhren damit füllen. Die gefüllten Teigrollen in eine Auflaufform geben und mit Käse, Basilikum und Oregano bestreuen. Zum Schluss mit etwas Cremefine übergießen und bei 200 ° C (Ober/Unterhitze + Umluft) 30 Minuten überbacken.

Hier noch ein Foto von den Schaumrollen-Formen:

Schaumrollenformen

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

css.php