Mikrowellenkuchen

Zutaten:
– 1 Pck. Magertopfen (250 g)
– 1 Ei
– 5 g Backpulver (1/3 Pck.)
– 30 g Whey-Protein (eher was schockoladiges/Cookie…)
– 30 g Whey-Protein (fruchtig)
– etwas Milch
– Obst

Zubereitung:
50 g Topfen mit Ei, Backpulver, 30 g (schoko) Whey gut verrühren und in einer Schüssel für 2:40 in der Mikrowelle „backen“.
Auskühlen lassen und in 5-6 Scheiben schneiden.
Den restlichen Topfen mit dem fruchtigen Whey und etwas Milch zu einer Creme verrühren und die zwischen die Kuchen-Schichten mit Obst füllen.
Die restliche Topfen-Creme nehm ich immer als Glasur für den Kuchen.
Wenn man ca. 1 Stunde wartet ist die Creme gut durchgezogen und der Kuchen saftiger

Nährwerte (ohne Obst):
524 kcal
90,5 g Protein
18,5 g KH
9,8 g Fett

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

css.php